Facebook
Instagram
youtube-social2
LinkedIn

1955


Helmut Baldus kauft seinen ersten Kipp-LKW. Mit diesem Fahrzeug werden innerbetriebliche Transporte im Steinbruch Adrian von den Bruchwänden zum Brecher durchgeführt. Seine Ehefrau Gisela Baldus übernimmt den Geschäftsbereich Personentransporte und die Disposition.




1956




Helmut Baldus schafft einen Borgward LKW an. Mit diesem wird Material aus den umliegenden Steinbrüchen zu den Kunden befördert.


1960


Bau einer Werkstatthalle zur Wartung der Fahrzeuge.


1965


Stetiger Ausbau des Fuhrparks mit Fahrzeugen bis zu 38 Tonnen zulässige Gesamtmasse.


1970


Für die Personenbeförderung und die Krankenfahrten unter der Regie von Ehefrau Gisela Baldus werden ab sofort moderne PKW eingesetzt.


1976


Neben dem Transport beginnt das Unternehmen mit dem Handel von Baumaterialien, vor allem mit Natursteinkörnungen.


1982


Der Sohn des Firmengründers, Jürgen Baldus, tritt in das Familienunternehmen ein.


1989


Seine Ehefrau, Ulrike Baldus, beginnt ihre Arbeit im Familienunternehmen.


1990


Mit der deutschen Wiedervereinigung steigt die Anzahl der Aufträge und Auftraggeber. Es werden Baustoffe und Baumaterialien zum Aufbau der Infrastruktur in den neuen Bundesländern transportiert.




1991




Gründung der Zweigniederlassung in Lauter (Erzgebirge). Jürgen Baldus wird Geschäftsführer und das Einzelunternehmen in eine GmbH umgewandelt.


1993


Anschaffung von Großraumkippmulden und Einstieg in den internationalen Güterverkehr.




2003




Ergänzung um Spezialtransporte mit Überbreite und Überlänge.


2004




Umzug des Betriebs in die Basaltinstraße. Bau von Büroräumen und einer neuen Wartungshalle.


2011


Der Sohn des Geschäftsführers Jürgen Baldus, Maximilian Baldus, tritt in das Familienunternehmen ein.


2014


Die Tochter des Geschäftsführers Jürgen Baldus, Paulina Baldus, nimmt ihre Arbeit für das Familienunternehmen auf.


2016


Maximilian Baldus wird zweiter Geschäftsführer.

Die Helmut Baldus GmbH wird somit auch in der dritten Generation als Familienunternehmen fortbestehen.



Geschichte ,Helmut Baldus ,Stöffel ,Enspel ,Basaltabbau ,Westerwald ,Oldtimer ,LKW ,Steinbruch ,Grenzöffnung ,DDR ,Handel ,Wiederaufbau ,Natursteinkörnung ,Baustoffe